Labels

Samstag, 31. Oktober 2015

Sommerlieblinge können auch herbstlich

Im Herbst landen Sommerkleider , Röcke und Hotpans in Kartons , im Keller oder im hintersten Teil des Schrankes. Das muss nicht sein! 

Durch die fehlende Million auf meinem Konto musste ich umdenken und kam zu dem Entschluss, dass Röcke , Hotpans und Kleider keinesfalls verschwinden müssen sobald die Sonne schwindet und die Blätter den Boden schmücken. 
Röcke und Kleider sind leicht zu integrieren. Man kann zum Beispiel einen schönen Jeansrock zur schwarzen Strumpfhose und schwarzem Rollkragenpullover kombinieren. Kleider sehen sofern sie nicht zu sommerlich strahlende Farben haben zur Strumpfhose und Stiefeletten gut aus. Auch Hotpans oder allgemein gefasst kurze Hosen kann man zu einer schönen Strumpfhose und einer zur Farbe der Strumpfhose passenden Bluse im Herbst tragen. Ich bevorzuge bei kurzen Hosen sowieso leichte,fließende Stoffe in Beige , schwarz oder khaki diese sind besser in die kälteren Monate zu integrieren als Jeans Hotpans. 

Weil es ja um bereits vorhandene Sommerlieblinge geht , habe ich euch diesmal nur Outfits rausgesucht und zum Schluss wie in jedem Blog mein Top Look.

Outfits:

Kleider:















Röcke:









Hosen:







Mein Top Look:







Samstag, 24. Oktober 2015

DIY Kettenanhänger

Wer kennt das nicht? Man möchte sich schön machen und dann fehlt die richtige Kette. Dafür habe ich nun eine Lösung, diy Kettenanhänger sind Kinder leicht zu fertigen und das gute ist, man kann jede Form und jede Farbe nehmen die man sich wünscht. Außerdem steht einem die freie Gestaltung zur Verfügung. Wer es professioneller aber doch Hand gefertigt und günstig haben möchte kann sich an Personen wenden die ein wenig mehr Erfahrung in Ketten Anhänger im DIY Stil haben. 

Ich zeige euch heute wie Ihr ein solchen Anhänger fertigt und zum Ende stelle ich euch meine Top Anhänger aus meiner eigen Kollektion vor. 

Ihr braucht:

1. Moosgummi



2. Strasssteine














3. Heißklebepistole



4. Verschlussringe










5. Karabiner













6. Schere





7. Hobbyzange











8. gewöhnliche Kette



Nun schneidet ihr als erstes die Form aus die ihr gerne als Anhänger hätten (Kreis,Viereck,Rechteck ...) als nächstes stecht ihr dort wo der Verschlussring und der Karabiner rein sollen ein kleines Loch -ich mache es immer mit der Zange-. Danach spaltet ihr den Verschlussring ein wenig auf, führt den Karabiner hinein und befestigt das alles im dafür vorher gesehenen Loch.
Habt ihr dies fertig geht es ums ausprobieren, schaut welche Farben euch am besten gefallen und wie ihr die Steine mit einander kombinieren möchten. 
Habt ihr euch entschieden fangt ihr innen an zu kleben und arbeitet euch nach außen. 
Ist alles gut getocknet schneidet ihr das überstehende Moosgummi ab. 

Fertig ist der Anhänger. 

Nun zu Meinen:













Sonntag, 18. Oktober 2015

Skinny Scarf

Der Trend 2015 sind die Skinny Scarfs (Dünnen Schals) sie gelten eher als Accessoire und nicht als Halswärmer. Gut aussehen tun sie aber alle mal. 

Wer sie wann tragen möchte bleibt jedem selbst überlassen. In der richtigen Farbe schaut er zu allem gut aus. Ob zur Bootcut Jeans und Bluse oder zum kleinen Schwarzen.


Ich habe euch wie immer erst einmal ein paar Modelle, dann Outfits und zum Schluss mein top Look zusammen gestellt.

Viel Spaß beim inspirieren!

Modelle:









Outfits:





















Mein top Look zum Thema: Skinny Scarf








Schon gesehen?